Mama´s Asana des Monats: Utkatasana

Utkatasana

Die Asana des Monats Februar lässt Dein inneres Feuer auflodern und wird auch die “wilde Haltung” genannt.

Wie immer kannst DuMama´s Yoga Tipp immer machen – ob schwanger, mit Baby oder Teenager auf der Matte oder auch Mama ganz alleine.

 

Sanskrit: Utkatasana – Deutsch: Stuhl – Englisch: Chair Pose

Das bringt Dir der Stuhl

Diese Haltung

  • kräftigt Deine Oberschenkel- und Beinmuskulatur
  • ebenso die Rückenmuskulatur
  • dehnt Schultern und Brust
  • erzeugt Hitze im Körper

Wie geht der Stuhl?

So geht´s:

Komme in Tadasana – den hüftweiten Stand auf der Matte.
Beuge die Knie bis sie sich über den Zehen befinden.
Lehne Dich leicht mit dem Oberkörper nach vorne, Dein Gesäß setzt sich zurück auf einen imaginäre Stuhl.
Hebe die Arme über den Kopf, schulterweit auseinander und die Handflächen zueinander gedreht.

Bleibe hier für mindestens 5 Atemzüge.

Was muss ich beim Stuhl beachten?

  • Du kannst die Haltung auch in der Schwangerschaft üben (nach Absprache mit Arzt oder Hebamme)
  • So wird es leichter: Hebe die Arme nur auf Schulterhöhe.
  • Beachte bitte auch folgende Hinweise

Utkatasana

Schreibe einen Kommentar