Kleine Yogis – große Kulisse – Ein Gastbeitrag von Miriam Deller

Miriam Deller ist zweifache Mama und Kinderyogalehrerin aus Österreich.
Aber nicht nur das: Sie ist Journalistin, Marketingexpertin und als Sinologin lebt und arbeitet sie zwischen Österreich und China.
2016 hat sie “kimiyo” gegründet – unter diesem Namen gibt Miriam Yoga für Kinder und Jugendliche und hat sich dabei auf “besondere Events” spezialisiert (wie Du gleich lesen wirst).
Alle die bereits einmal Kinder im Yoga “unterrichtet” haben wissen, dass dies völlig anders abläuft, als eine herkömmliche Stunde für Erwachsene.
Miriam erzählte mir, dass sie Kinderyoga sogar im Freien unterrichtet und so kam es dazu, dass sie nun auf Karma-Mama.de  über ihre Veranstaltungsreihe “Kinderyoga im Steintheater” berichtet – und das Beste: Du kannst eine von Miriam kreierte Kinderyogamatte gewinnen!

“Kinderyoga im Freien bietet einmalige Momente den Kindern bewusste Bewegung im Einklang mit der Natur zu ermöglichen.”

Ab ins Grüne!

Das Steintheater ist ein 400 Jahre alter vormaliger Steinbruch, der als Freilufttheater inmitten der weitläufigen Parkanlage des historischen Schloss Hellbrunn in Salzburg, Österreich liegt und immer wieder für Veranstaltungen genutzt wird. Im August 1617 wurde dort die erste Freiluft-Opernuraufführung Europas dokumentiert.

Im Steintheater gab es noch nie ein Yoga oder Kinderyoga Angebot. Ich liebe diesen Ort und wollte gerne etwas sinnvolles auf die Beine stellen. Dank der Offenheit und Unterstützung der Stadt Salzburg und der Schlossverwaltung Hellbrunn haben wir das 400 Jahre Jubiläum des Steintheaters mit Kinderyoga gefeiert.

Yoga öffnet viele Türen zu einem erfüllteren und bewussteren Leben.
Die Idee, in den Kleinen einen Samen zu setzen gefällt mir sehr gut. Ich hoffe dass viele der Yogis und Yoginis im Laufe ihrer Kindheit und Jugend Kraft aus dem spielerisch erlernten schöpfen können.

Die prachtvolle Kulisse, die intakte Fauna und Flora rund um das Steintheater und Schönwetter bei allen drei Terminen haben zum Erfolg beigetragen. In Kleingruppen bei maximal sechs Kindern im Volksschulalter wurden die Themen der drei Einheiten variiert. Der nahe gelegene Tiergarten Hellbrunn ist natürlich eine willkommene Quelle für Referenzen und eine schöne Inspiration gewesen.

Kreatives Kinderyoga

Als Vorbereitung für interessierte Eltern wurden- mit Facebook Postings über den Sommer verteilt -insgesamt acht kindgerechte Asanas im Detail erklärt. Die erste Stunde “Kinderyoga im Steintheater” fand Ende August statt, die zwei folgenden Einheiten im September.

Neben den Themen “Tieryoga durch Raum und Zeit”, “Sinne, Chakren, Elemente” und “Herbst” wurde besonders Wert auf die Besinnung im sprichwörtlichen Sinn gelegt. Erkunden, erforschen, bewusstes Atmen, für das haben die Kinder besonders viel Zeit gehabt. Vor und nach jeder Einheit durften die Kleinen das Steintheater, seine Höhlen, versteckte Pfade und Windungen erkunden.
Das Steintheater sorgte für ein behagliches Klima – windstill und weder zu kalt noch zu heiss. Das dichte Blätterdach der Laubbäume rings um das Steintheater hat sich im Lauf der Zeit von einem satten grün in ein herbstliches gold verwandelt und eine wunderbare Balance zum Grau des Steins gebildet.

Viele der ganz kleinen Yogis haben noch keinen echten Bedarf an Shavasana. Bei allen kimiyo Stunden wird der Schlussteil altersgerecht angepasst, und mit durchdachten und gut vorbereiteten kreativen Übungen der Inhalt der vorangegangenen Einheit nochmals vertieft.

Nächsten Sommer wird es wieder Yoga für Kinder im Steintheater geben – die kleinen Yogis erwartet Musik, kreatives Gestalten, natürlich Yoga und ein ganz besonderes Ambiente.

Mehr über Miriam und kimiyo

Miriam Hanna DellerDie gebürtige Österreicherin Miriam Deller ist Sinologin, Journalistin und Marketingexpertin und begeistert von Yoga. Die Mutter zweier Kinder ist beruflich und privat zwischen China und Europa daheim. Ihr spannender Hintergrund und Werdegang manifestiert sich auch im Alltag, den sie mit Projekten im Action Sport Bereich und Angeboten im Kinderyoga in Balance hält.

Hier findet ihr kimiyo’s Asana Reihe “Kinderyoga im Steintheater” als PDF zum Download!

Mehr über Kinderyoga mit und von Miriam Deller und eine Linie eigens entwickelter Produkte für kleine und junge Yogis findet ihr im Facebook: www.kimiyo.at

 

Verlosung! Gewinne eine kimiyo Zen Kids Yogamatte

Miriam hat für Ihr Kinderyoga zum Beispiel eine ganz besondere Yogamatte kreiert: Aus rutschfestem Kork und mit kinderrechtem Motiv sind die kleinen Yogis optimal für die Yogastunde ausgerüstet.
Wenn Du eine dieser Matten für Deinen kleinen Mini-Yogi gewinnen magst, dann  schau doch mal auf Facebook vorbei!

 

Fotocredtis: Miriam Deller, Kathrin Held

 

Related Post

Warum Mama & Baby Yoga kein richtiges Yoga is... Schon vor der Geburt meines Sohnes hatte ich die ersten Kurstermine für Mama & Baby Yoga vereinbart. Dieser Kurs hat allerdings nie statt gefunde...
Mama macht sich selbstständig!? Erfolgreich ein Yo... Im Yogabusiness gibt es einige sehr erfolgreiche Frauen: Sie geben mehrere Klassen die Woche, führen ihr eigenes Yogastudio, managen Personal, Studioo...
Rituale für die Yoga-Familie Die Vereinbarkeit von Yoga-Praxis und dem Familienalltag ist nicht immer leicht! Viele Mamas melden mir zurück, dass sie zuhause häufig zu nichts komm...

4 Replies to “Kleine Yogis – große Kulisse – Ein Gastbeitrag von Miriam Deller”

  1. Ein rundherum toller Bericht, einfach cool was im Kinderyoga so passiert! Die Matten sind ausserdem wunderschön!

    1. Danke für Deinen Kommentar, Christa – Dein Lob werde ich an Miriam weiter geben 😉 Alles Liebe

  2. Wir waren im Steintheater dabei und es war
    echt super !!! …..und wir haben dort schon die
    tollen Korkmatten für uns „große“ Jogis bewundern dürfen !! 👍

    1. Wie schön, dass ihr dabei ward – wirklich eine beneidenswert-tolle Location! Alles Liebe <3

Schreibe einen Kommentar