Heilsteine für Frauen

Heilsteine für Frauen

Halbedelsteine, Kristalle, Heilsteine –  die Kostbarkeiten aus der Mutter Erde  haben eine ganz besondere Anziehungskraft auf uns. 
Über den ganzen Planeten werden diese Steine von alters her zu bestimmten Zwecken eingesetzt. Bereits Hildegard von Bingen schrieb den einzelnen Steine bestimmte heilkräftige Wirkungen zu und auch heute setzen Schamaninen und Medizinfrauen Heilsteine zu therapeutischen Zwecken ein. 
Vielleicht gewinnen sie ihre besondere Energie, weil sie aus dem heißen Magma der Erde entstanden sind? 
Ich bin leider keine Expertin auf dem Gebiet der Steine – das einzige was ich sicher sagen kann ist, dass ich ihrer Wirkung vertraue. Sie geben mir Kraft und ein Gefühl von Schutz. 

Welche Steine sind für uns Frauen besonders geeignet? 

Schon in den antiken Hochkulturen glaubte man an die Kraft der Steine, sie wurden zerrieben, auf dem Körper aufgelegt, als Schmuck getragen, verwendet um Wasser zu energetisieren – man kannte in den verschiedenen Kulturen unterschiedliche Methoden die interessanterweise für ähnliche Zwecke benutzt wurden.
Auch in der Frauenheilkunde kamen Heilsteine zum Einsatz – im Mittelalter war hier vor allem Äbtissin und Mystikerin Hildegard von Bingen wegbereitend mit ihrer ganzheitlichen Behandlungsmethode, die auch die Kraft der Steine kannte.
Für die verschiedenen Lebensphasen der Frauen werden unterschiedliche Steine eingesetzt, dank eines umfangreichen Fachbuchs über den therapeutischen Einsatz von Steinen habe ich ein paar ganz besondere Heilsteine entdeckt. 

Diese Heilsteine helfen in der Schwangerschaft

Zur Kräftigung und Unterstützung des Körpers werden vor allem Malachit und Karneol empfohlen. Malachit wirkt wachstumsfördernd während Karneol positiv auf die Blutbildung wirken soll. Außerdem schenkt der Karneol Lebensfreude und Mut. Die Heilsteine sollen für 20 Minuten auf dem Unterbauch aufgelegt werden. 

Gegen morgendliche Übelkeit in der Schwangerschaft sollen die Heilsteine Achat und Heliotrop besonders wirkungsvoll sein. Bereits in der Antike wurde der Achat als Schutzstein für Schwangere verwendet, man sagt ihm nach er könne das Risiko für Fehlgeburten senken. Heliotrop gilt als starker Stein für das Herz. 

Auch für die Entbindung gibt es Empfehlungen aus der Heilsteintherapie: Jade wird als blutstillend beschrieben, so dass die Frau während der Geburt eine Kette aus Jade tragen soll außerdem Karneol um den Unterleib zu kräftigen.
Jade wird in Asien als Glücksbringer getragen und soll außerdem beruhigend wirken.  

Karneol

Kette aus Karneol

Heilsteine in den Wechseljahren

Frauen die unter Wechseljahrsbeschwerden können sich Edelsteinwasser aus gelben Jaspis zubereiten und dieses trinken. Auch Koralle oder Mondstein mit blauem Turmalin werden empfohlen. 

Diese Steine helfen bei Beschwerden vor und in der Periode

Gegen Menstruationsbeschwerden wird empfohlen Pyrit auf den Unterbauch auflegen. Bei PMS und zur Stabilisierung des Hormonhaushalts soll die Frau zum Beispiel eine Kette aus Mondstein und Perlen tragen.
Der Mondstein ist der Frauenstein schlechthin: Man sagt ihm eine positive Wirkung auf  Empfängnis, Schwangerschaft und Geburt nach. Auch in den Wechseljahren soll er den Frauen helfen.
In arabischen Ländern wird den Frauen seit jeher zur Familiengründung der Mondstein als Segensstein geschenkt und noch heute in die Nachthemden der Frauen eingenäht. 

Mondstein

Mondstein-Mandala

Heilsteine bei Kinderwunsch

Bei unerfülltem Kinderwunsch sollte die Frau eine Kette aus Jade, rotem Jaspis, Mondstein, Rauchquarz und Rosenquarz tragen um die Fruchtbarkeit zu positiv zu beeinflussen. 

Du willst mehr über Heilsteine erfahren?

Wenn Du mehr über Heilsteine und deren therapeutische Verwendung wissen möchtest, dann empfehle ich Dir folgendes Fachbuch: Heilsteine von Amethyst bis Zirkon von Dr. Flora Peschek-Böhmer und Gisela Schreiber aus dem Verlag Bassermann.
In diesem Buch findest Du nicht nur eine Aufstellung von jedem wichtigem Stein sondern auch viele weiterführende Informationen und viele Abbildungen.

Heilsteine

Heilsteine von Amethyst bis Zirkon

Das Fachbuch, dessen Cover von Steinen und einer Bergkristall-Kette vor grünem Hintergrund geziert wird, überzeugt mich durch seine Ausführlichkeit.
Zu Beginn erfährt der Leser über die Entstehung der Steine und die Geschichte und Nutzen der Heilsteine in den antiken Hochkulturen über das Mittelalter zur Jetzt-Zeit.
Auch die verschiedenen Test zur Prüfung von Steinen werden beschrieben.
Der zughörige Glücksstein für jedes Sternzeichen wird vorgestellt und dessen Wirkung beschrieben und auch auf die Wirkweise der Steine auf die Chakras wird eingegangen. Für mich als Yogalehrerin besonders spannend. 

242 Steine werden in diesem Buch vorgestellt. Jede Beschreibung ist mit mehreren Bildern versehen, das ist sehr gut, da der Stein je nach Bearbeitung unterschiedlich aussehen kann. Man erfährt die Geschichte und Legende hinter dem Stein, die Zuordnung zu Sternzeichen und Chakra. Für die Anwendung und Pflege gibt es ebenfalls Tipps. Fundort, Farbe, chemische Zusammensetzung, Härte, Formen und Kristallisation werden in einer Tabelle dargestellt.

Die Hausapotheke der Steine am Ende des Buches ist einfach praktisch in der Anwendung: Für die üblichen Wehwehchen findet man hier den passenden Stein und auch eine alphabetische Auflistung von Beschwerdebildern und den therapeutischen Empfehlungen ist sehr praktisch.

Mein Fazit: Dieses Buch gehört sicher zu den sehr fachlichen Werken zu diesem Thema, da sehr sachlich und ohne esoterisch-verklärt zu wirken, alles Wissenswerte zu den Steinen beschrieben wird. Es überzeugt durch die Möglichkeit zur ganz praktischen Verwendung und seine Ausführlichkeit. Die Kapitel am Beginn des Buches sind interessant und sehr gut lesbar verfasst.

 

 

Related Post

Werde zur Meisterin Deines Beckenbodens! Der Beckenboden - ein Ort voller Mysterien... Nein - im Ernst. Spätestens bei der Schwangerschaft hören die meisten Frauen von den drei Muskelschicht...
Das pure Leben – Book-Review “Pure Lif... Pure Life von Simone Wille - Rezepte, Yoga und Mediation Ich mache mir eine schöne dampfende Tasse Kräutertee. Yogababy schläft, zum Glück - jetzt is...
Yoga in der Schwangerschaft ist ein großes Geschen... Yoga in der Schwangerschaft ist ein großes Geschenk Julia Wiedemann ist nicht nur Hebamme sondern auch Yogalehrerin. Beides verbindet sie in ihrer He...

2 Replies to “Heilsteine für Frauen”

  1. Hey was für ein toller Artikel! Ich liebe Heilsteine auch. Meine Mama hat ganz arge Probleme mit den Wechseljahren – vlt. schenke ich ihr zu Weihnachten eine schöne Mondsteinkette, wenn ich eine finde! Dir ganz liebe Grüße,
    Laura

    1. Liebe Laura, danke für Dein Lob <3 Mondstein ist nicht nur wunderschön sondern auch sehr kraftvoll, vielleicht hilft es Deiner Mama ja tatsächlich weiter. Alles Liebe für Euch!

Schreibe einen Kommentar